Constantin Wiegel

Institut Für Empirische Sozialökonomie | INIFES > Team > Constantin Wiegel

Constantin Wiegel, Dipl.-Soz. /

Kontakt

E-Mail: wiegel@inifes.de
Telefon: +49-821-243694-17
Fax: +49-821-432531

seit 2013:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie (INIFES)

2012 – 2013:

Akademischer Mitarbeiter an der Hochschule Furtwangen im Forschungsprojekt STAFF (BMBF und ESF)

2009 – 2012:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld im Forschungsprojekt FAIRUSE (BMBF)

Promotionsstudium an der BGHS (Bielefeld Graduate School for History and Sociology)

2008 – 2009:

(Junior) Research Manager bei Psyma Research+Consulting GmbH, Lauf a.d. Pegnitz

bis 2009:

Studium der Soziologie und Psychologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Universität Bamberg

2020

Beschäftigungstrends im Freistaat Bayern 2019 – Teil I. Repräsentative Analysen auf Basis des IAB-Betriebspanels 2019. Bericht an das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Stadtbergen 2020
(Mit E. Kistler u. a.)

Beschäftigungstrends im Freistaat Bayern 2019 – Teil II. Repräsentative Analysen auf Basis des IAB-Betriebspanels 2019. Bericht an das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Stadtbergen 2020
(Mit E. Kistler u. a.)

Wiegel, C.; Bergmann, A.:
Alter und Gesundheit. In: Stadelbacher, St.; Schneider, W. (Hrsg.): Lebenswirklichkeiten des Alter(n)s. Vielfalt, Heterogenität, Ungleichheit, S. 27 ff.

Wiegel, C.; Holler, M.:
Der Altersübergang aus Sicht von Beschäftigten und Personen im Ruhestand. In: Stadelbacher, St.; Schneider, W. (Hrsg.): Lebenswirklichkeiten des Alter(n)s. Vielfalt, Heterogenität, Ungleichheit, S. 55 ff.

2019

Kistler, E.; Wiegel, C.:
Beschäftigungstrends im Freistaat Bayern 2018 – Teil II. Repräsentative Analysen auf Basis des IAB-Betriebspanels 2018, unter Mitarbeit von Böhme, S.; Eigenhüller L. (IAB-Bayern) und Baier, C.; Hoffmann, A. (INIFES). Bericht an das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Stadtbergen.

2018

Kistler, E.; Wiegel, C.:
Beschäftigungstrends im Freistaat Bayern 2017 – Teil II. Repräsentative Analysen auf Basis des IAB-Betriebspanels 2017, unter Mitarbeit von Böhme, S.; Eigenhüller L. (IAB-Bayern) und Baier, C.; Hoffmann, A. (INIFES). Bericht an das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Stadtbergen.

Kistler, E.; Wiegel, C.:
Altersübergang und Ruhestand – aktuelle Konzepte, Kontroversen und Debatten. In: Schneider, W.; Stadelbacher, St. (Hrsg.): Der Altersübergang als Neuarrangement von Arbeit und Leben. Kooperative Dienstleistungen für das Alter(n) in Vielfalt. S. 15 ff.

Holler, M.; Schneider, D.; Wiegel, C.:
Lebenslagen, Altersbilder und Inanspruchnahme von Dienstleistungen für den Altersübergang. In: Schneider, W.; Stadelbacher, St. (Hrsg.): Der Altersübergang als Neuarrangement von Arbeit und Leben. Kooperative Dienstleistungen für das Alter(n) in Vielfalt. S. 33 ff.

2017

Kistler, E.; Wiegel, C.:
Beschäftigungstrends im Freistaat Bayern 2016 – Teil II. Repräsentative Analysen auf Basis des IAB-Betriebspanels 2016, unter Mitarbeit von Böhme, S.; Eigenhüller L. (IAB-Bayern) und Baier, C.; Hoffmann, A. (INIFES). Bericht an das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Stadtbergen.

Kistler, E.; Wiegel, C.:
Expertise „Altersarmut in München“ im Rahmen der Erstellung des Münchner Armutsberichts 2017.
Online verfügbar unter: https://www.muenchen.de/rathaus/dam/jcr:b9c15c59-0f61-4ce5-a10d-5503cb91dca3/Expertise1_von-Inifes-zum-Muenchner-Armutsbericht-2017.pdf

Faik, J.; Wiegel, C.:
Expertise „Altersarmutsprognosen für München“ im Rahmen der Erstellung des Münchner Armutsberichts 2017.
Online verfügbar unter: https://www.muenchen.de/rathaus/dam/jcr:1671f3c8-b8fe-43f3-946d-5f9b866a688f/Expertise2_von-Inifes-zum-Muenchner-Armutsbericht-2017.pdf

Kistler, E.; Wiegel, C.:
Expertise „Verteilung, Armut und Reichtum in München im Rahmen der Erstellung des Münchner Armutsberichts 2017.
Online verfügbar unter: https://www.muenchen.de/rathaus/dam/jcr:fa5b9499-f49b-4ce5-9428-9a0bbf71b4fc/Expertise3_von-Inifes-zum-Muenchner-Armutsbericht-2017.pdf

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration (Hg.):
2. Hessischer Landessozialbericht. Unter Mitarbeit von Ernst Kistler, Jürgen Faik, Ernst-Ulrich Huster, Rainer Behrend, Constantin Wiegel und Markus Holler.
Online verfügbar unter https://soziales.hessen.de/sites/default/files/media/hsm/2._hessischer_landessozialbericht.pdf.

Kistler, E.; Wiegel, C.:
Betriebliche Weiterbildungsförderung – Kurzbericht 17/1, unter Mitarbeit von Böhme, S.; Eigenhüller L. (IAB-Bayern) und Baier, C.; Hoffmann, A. (INIFES). Bericht an das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Stadtbergen.

2016

Kistler, E.; Wiegel, C.:
Beschäftigungstrends im Freistaat Bayern 2015 – Teil II. Repräsentative Analysen auf Basis des IAB-Betriebspanels 2014, unter Mitarbeit von Böhme, S.; Eigenhüller L. (IAB-Bayern) und Baier, C.; Hoffmann, A. (INIFES). Bericht an das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, Stadtbergen.

Kistler, E.; Faik, J. Wiegel, C..; Holler, M.:
Erster Armuts- und Reichtumsbericht für das Saarland, unter Mitarbeit von Baier, C.; Hoffmann, A. (INIFES) und Mager, H.-C. (FaMa), Stadtbergen.

Wiegel, C., Rinz O., Kühn:
Der Berufseinstieg als gesundheitlich kritische Lebensphase, Abschlussbericht, Stadtbergen.

Holler, M.; Wiegel, C. :
Zunehmende Gefährdung des Lebensstandards im Alter. In: Exklusive Teilhabe – Ungenutzte Chancen – Dritter Bericht zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland. Bielefeld: wbv. doi:10.3278/6004498w019.

 

2015

Kistler, E., Wiegel, C.: Regionale Abwärtsspiralen aufgrund geringer Rentner und steigender Altersarmut? Eine Annäherung in: (Hrsg.) Franke, Silke: Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen Nr. 97: Armut im ländlichen Raum? Analysen und Initiativen zu einem Tabu-Thema. Hanns-Seidl-Stiftung, S. 41-51.

Wiegel, C., Sattler, S., Göritz, A.,.; Diewald, M.:  Work-related stress and cognitive enhancement among university teachers. In: Anxiety, stress, and coping, (April 10.), S. 1–18; DOI 10.1080/10615806.2015.1025764 .

Holler, M.; Kistler, E.; Wiegel, C.:
Inanspruchnahme und Verteilungseffekte gesellschaftlich notwendiger Dienstleistungen, Abschlussbericht. Stadtbergen, März 2015.

 

2014

Weber, S., Wiegel, C., Busolt, U.: The German business enterprise sector: Career paths in research and development (R&D) in: (Hrsg.) Thege, Britta; Popescu-Willigmann, Silvester; Pioch, Roswitha & Badri-Höher, Sabah: Paths to Career and Success for Women in Science. Springer VS.

Wiegel, C., Weber, S., Busolt, U.: ErfinderInnen und ForscherInnen in der deutschen Privatwirtschaft. In: Langfeldt, Bettina; Mischau, Anina (Hrsg.): Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT. Baden-Baden: Nomos.

 

2011 – 2013

Wiegel, C., & Sattler, S. (2011). Berufsbelastung als Ursache für Cognitive Enhancement bei Hochschullehrenden. Das Gesundheitswesen73 (08/09), A165.

Sattler, S., & Wiegel, C. (2013). Cognitive Test Anxiety and Cognitive Enhancement: The Influence of Students‘ Worries on Their Use of Performance-Enhancing Drugs. Substance Use & Misuse, 48 (3), 220-232.

Busolt, U., Weber S., Wiegel C., Kronsbein W. (2013). Karriereverläufe in Forschung und Entwicklung. Bedingungen und Perspektiven im Spannungsfeld von Organisation und Individuum. Berlin: Logos Verlag.